Donnerstag, 09. März 2017

EU-Gipfel - Muscat zu Tusk: "Ein Land kann nicht blockieren"

Der EU-Ratsvorsitzende Joseph Muscat hat sich klar gegen eine Blockade Polens bei der Abstimmung über eine weitere Amtszeit von Ratspräsident Donald Tusk ausgesprochen.

Vor Beginn des EU-Gipfels sagte der maltesische Premierminister, „ein Land kann nicht die Entscheidung blockieren. Wir unterstützen Tusk“.
Vor Beginn des EU-Gipfels sagte der maltesische Premierminister, „ein Land kann nicht die Entscheidung blockieren. Wir unterstützen Tusk“. - Foto: © APA/AFP

Vor Beginn des EU-Gipfels sagte der maltesische Premierminister, „ein Land kann nicht die Entscheidung blockieren. Wir unterstützen Tusk“.

Er wolle aber, dass die Überlegungen aller Staaten bei dem Treffen berücksichtigt würden. „Ein Land oder eine Zahl von Ländern könnten gegen die Entscheidung sein. Aber ein Land kann nicht die Entscheidung blockieren.

Es gibt sehr klare Regeln des Engagements und des Prozederes“, betonte Muscat.

apa

stol