Mittwoch, 06. Januar 2016

EU kritisiert Nordkoreas Atomtest: „Bedrohung für den Frieden“

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat den jüngsten, mutmaßlichen Test einer Wasserstoffbombe in Nordkorea scharf kritisiert.

Federica Mogherini
Federica Mogherini - Foto: © APA/EPA

Sollte sich das bestätigen, wäre diese Aktion ein „einer schwerer Bruch“ von Nordkoreas internationalen Verpflichtungen gemäß UNO-Resolutionen und „eine Bedrohung des Friedens und der Sicherheit der gesamten nordostasiatischen Region“, sagte Mogherini am Mittwoch.

Die EU-Außenbeauftragte kündigte Gespräche mit den Außenministern von Südkorea und Japan, Yun Byung-se und Fumio Kishida an. Die EU werde bei der anberaumten UNO-Dringlichkeitssitzung mitarbeiten, um den Atomtest zur Sprache zu bringen.

apa/dpa

stol