Mittwoch, 06. Juli 2016

EU-Parlament reagiert kühl auf neuen Kommissar aus Großbritannien

Im EU-Parlament stößt der mögliche neue Kandidat für den EU-Kommissionsposten Großbritanniens auf Vorbehalte. EU-Vertretern zufolge will der scheidende britische Premierminister David Cameron den bisherigen Botschafter des Vereinigten Königreichs in Frankreich, Julian King, als Nachfolger für EU-Finanzmarktkommissar Jonathan Hill nach Brüssel schicken.

Jonathan Hill wird sein Amt als EU-Kommissar am 15. Juli niederlegen. - Foto: AFP
Jonathan Hill wird sein Amt als EU-Kommissar am 15. Juli niederlegen. - Foto: AFP

stol