Samstag, 14. Januar 2017

Europa wappnet sich im Wahljahr 2017 gegen Cyber-Angriffe

Nach Überzeugung der US-Geheimdienste hat Russland aktiv mit Cyber-Attacken in den Präsidentschaftswahlkampf in den Vereinigten Staaten eingegriffen. In Europa werden die Stimmen immer lauter, die vor ähnlichen Manipulationsversuchen auf dem alten Kontinent warnen. EU und NATO sind längst alarmiert und suchen zusammen mit ihren Mitgliedstaaten nach Gegenstrategien.

Europäische Staaten wollen sich im "Super-Wahljahr" bewusst gegen Cyber-Angriffe schützen. - Symbolbild
Europäische Staaten wollen sich im "Super-Wahljahr" bewusst gegen Cyber-Angriffe schützen. - Symbolbild - Foto: © shutterstock

stol