Mittwoch, 09. November 2016

Europas Börsen im Frühhandel nach Trump-Sieg tiefrot

Die Leitbörsen in Europa haben sich am Mittwoch im Eröffnungshandel nach dem überraschenden Wahlsieg von Donald Trump mit massiven Verlusten gezeigt. Die Abschläge wurden jedoch rasch wieder etwas eingegrenzt. Die Analysten von der Commerzbank schreiben in einer ersten Einschätzung von einem politischen Erdbeben. An den Finanzmärkten gilt der neue US-Präsident als unberechenbar und dies sorgt für starken Verkaufsdruck.

Europas Leitbörsen haben am Mittwoch den Handel mit massiven Verlusten geöffnet.
Europas Leitbörsen haben am Mittwoch den Handel mit massiven Verlusten geöffnet. - Foto: © APA/AFP

stol