Sonntag, 19. November 2017

Exklusives Aftervideo: Love Electro Festival 2017

Musikevent auch im 7. Jahr Mittelpunkt der elektronischen Szene in Südtirol

Das Love Electro Festival gehört zu den fixen Anhaltspunkten für elektronische Musik in Italien und darüber hinaus. Über 300 gebuchte Künstler in den letzten 7 Jahren und unzählige ausverkaufte Shows, haben den Freiluftevent in der Festung Franzensfeste zu einem Kultevent gemacht. Die Edition 2017 fand erstmals unter dem Motto „New Horizons“ statt.

Neu am Horizont waren: der geänderte Geländeplan und das neue Konzet und Position der Bühnen.Auch die Bühnendesigns & Installationen am Gelände waren neu konzipiert vom „k3a Kollektiv“ um Lorenz Jocher und Ali Turolla und auch beim musikalischen Programm hat man den Begriff „Electro“ wieder zeitgerecht interpretiert.

Das unbestrittene Highlight des Abends war das professionell-inszenierte Feuerwerk über dem Hügel der kleinen Kapelle in der Festung während des Show-Finale vom New Yorker DJ A-Trak, der u.a. den Welthit „Barbara Streisand“ geschrieben hat (schauen Sie sich das Video an). Unzählige Besucher filmten die bunten Lichter am Himmel, und stellten die Videos und Bilder online. „Das Internet war 1-2 Tage überschwemmt mit den Bildern aus der Festung, das war schon cool“, so Stefan Malfertheiner und Pietro Giuliani vom OK-Team. „Wir stecken bereits voll in den Vorbereitungen für unsere Winter-Edition am 05. Jänner in Brixen, heuer wird es auch erstmals wieder eine Preparty in Bozen geben“, so die 2 jungen Trendsetter weiter.

Stol präsentiert exklusiv das Video des Abends in der Festung Franzensfeste.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol