Samstag, 27. Oktober 2018

Facebook sperrt weitere Nutzerkonten aus dem Iran

Kurz vor den Kongresswahlen in den USA hat Facebook nach eigenen Angaben am Freitag weitere Nutzerkonten aus dem Iran gesperrt. Es gehe um 82 Seiten, Gruppen und Konten auf Facebook und Instagram, schrieb der für Cybersicherheit zuständige Manager Nathanial Gleicher in einem Blog. Sie wurden demnach von mehr als einer Million Nutzern aus den USA und Großbritannien verfolgt.

Schon im August hatten Facebook und Co. Konten entfernt. - Foto: APA (AFP)
Schon im August hatten Facebook und Co. Konten entfernt. - Foto: APA (AFP)

stol