Donnerstag, 25. Oktober 2018

Fall Khashoggi – Staatsanwalt: Tötung geschah „mit Vorsatz“

Der regierungskritische Journalist Jamal Khashoggi ist nach Angaben eines saudi-arabischen Staatsanwalts vorsätzlich getötet worden. Die Untersuchungen würden nun auf Basis der Erkenntnisse fortgesetzt, die von der gemeinsamen Ermittlungsgruppe gewonnen worden seien, sagte er am Donnerstag dem staatlichen Sender Al-Ekhbariya in Riad.

 Saudi-Arabien hatte erst nach wochenlangem Dementi eingestanden, dass Khashoggi dort getötet wurde.
Saudi-Arabien hatte erst nach wochenlangem Dementi eingestanden, dass Khashoggi dort getötet wurde.

stol