Donnerstag, 02. Dezember 2021

„Feiertage“ statt „Weihnachten“ und „Malika“ statt „Maria“

In einem internen Handbuch wird Mitarbeitern der EU-Kommission empfohlen, in Zukunft explizit christliche Begriffe wie „Weihnachten“ oder Namen wie „Maria“ zu vermeiden – schließlich lebten in der EU nicht mehr nur Christen. Das Papier löste heftige Proteste aus – und diese zeigen Wirkung.

Ist das Weihnachtsfest bald reif für die Mülltonne?
Ist das Weihnachtsfest bald reif für die Mülltonne? - Foto: © Shutterstock

Ein internes Dokument der EU-Kommission mit Formulierungshinweisen um bevorstehenden Weihnachtsfest hat zu Kritik aus mehreren Ländern geführt.

s+

Alle Meldungen zu: