Montag, 20. Juni 2016

Feuerwehr rettet zwei Rehkitze

In den letzten Wochen wurde die Berufsfeuerwehr Bozen wiederholt zur Rettung von jungen Wildtieren im Stadtbereich gerufen.

Foto: Berufsfeuerwehr Bozen
Badge Local
Foto: Berufsfeuerwehr Bozen

Meist finden die Tiere wieder von selbst ihren Weg in bewaldete Bereiche rund um Bozen, am Montag gelang dies zwei jungen Rehkitzen nicht.

Auf der Promenade im Bereich des Kuepachweges wurden von Passanten zwei Jungtiere gesichtet, welche sich nicht mehr von selbst aus ihrer Situation befreien konnten.

Die gerufene Mannschaft der Berufsfeuerwehr befreite die Tiere behutsam und brachte sie in einem geeigneten Transportbehälter auf die Feuerwache, wo sie vom zuständigen Jagdaufseher abgeholt wurden. Die Tiere werden jetzt fachgerecht versorgt und aufgezogen bis sie wieder ausgesetzt werden können.

stol