Mittwoch, 06. Juni 2018

Feuerwehrübung in der Hundepension "Dog's Hotel" in Margreid

Die Freiwillige Feuerwehr Margreid wurde am Dienstagabend mit einer geheim geplanten Übung in der Hundepension überrascht. Rasch bereiteten die Kameraden die Löschwasserversorgung vor und simulierten die Rettung einer bewusstlosen Person vom Dach des Hauptgebäudes. Der Kommandant Thomas Tausch ist zufrieden mit den Leistungen der Einsatzkräfte.

Wasser marsch
Badge Local
Wasser marsch

Zu einem ungewöhnlichen Übungseinsatz wurde die Margreider Feuerwehr am Dienstagabend gerufen. Für die Kameraden ging die Einsatzfahrt in die örtliche Hundepension "Dog's Hotel".

Ziel der von der Besitzerin Sonja Cassar und dem Vize-Komandanten Dr. Florian Pedron geheim geplanten Übung war es, im Ernstfall Gefahren für Menschen und anwesende Hunde abzuwenden bzw. gering zu halten. Zwei verschiedene Trupps der Kameraden bereiteten einerseits den Aufbau der Löschwasserverorgung von einem benachbarten Brunnen in den Obstwiesen und andererseits die Rettung einer bewusstlosen Person vom Dach des Gebäudes vor. Nach wenigen Minuten wurde "Wasser marsch" gegeben und auch der Patient erreichte sicher den Boden. In der anschließenden Auswertung der Übung durch den Komandaten Thomas Tausch wurden kleine Fehler und bessere Vorgehensweisen besprochen sowie weitere Übungen auch bezüglich der Hunderettung vereinbart. Abschließend wurde noch gemütlich bei Speck und Bier zusammengesessen.

Christian Wehnert, Margreid

stol