Donnerstag, 28. Mai 2015

Finale in der Musical School Bozen

Großes Finale und über hundert strahlende Gesichter

Musical School Bozen 2015, Foto: Thomas Rainer
Badge Local
Musical School Bozen 2015, Foto: Thomas Rainer

Das Adrenalin steigt. Der Puls wird schneller. Letzte Handgriffe der Kostüm-, Bühnen und Maskenbildnerin Heidi Basso an den aufwändigen Kostümen und Perücken der Jugendlichen. Ein letztes „Toi, toi, toi“ … und dann geht er endlich auf.

Der Vorhang des Theatersaals vom Waltherhaus in Bozen. An vier großen Veranstaltungen an zwei Aufführungstagen hat die Musical School Bozen, organisiert vom Jugendzentrum papperlapapp, wieder einmal Musical-Glanz auf die Bühne gebracht. Rund 1800 Zuschauer besuchten die Veranstaltungsreihe.

Am 15. Mai führten die 6-12jährigen Teilnehmer ihre drei Musicals vor ausverkauften Plätzen auf. Beim „grande finale“ hingegen am vergangenen Freitag nahmen die 13-19Jährigen, die Zuschauer mit zwei Musicals mit Auszügen aus „Haispray“ und „We will rock you“ ganz in ihren Bann.

Der Regisseur und Schauspiellehrer Christian Mair, sowie Roberta Manzini für den Gesang und Sebastìan Collado für den Tanz, zeigten sich voll des Lobes für die beeindruckenden Darbietungen der jungen Stars. Und auch die Jugendlichen selbst strahlten vor Freude und haben ihren großen Moment voll genossen. „Es war ein ganzes Stück Arbeit, doch es hat sich gelohnt. Denn das Finale war wirklich bewegend und der Einsatz der Jugendlichen großartig.

Auch heuer war die Musical School wieder eine schöne Erfahrung für mich“, so der Regisseur. Auch der Ehrengast Bischof Ivo Muser war sichtlich beeindruckt von den Darbietungen am 22. Mai.

Die Anmeldungen zum nächsten Kursjahr laufen bis 15. September auf www.musicalschool.it. Etwa 100 Teilnehmerplätze sind zu vergeben, der Andrang ist groß und die Vorfreude der Kinder und Jugendlichen auf ein neues Musical-Abenteuer ungebremst. Weitere Informationen unter 0471/978589.

Jugendzentrum papperlapapp, Bozen

stol