Dienstag, 23. Mai 2017

Firmlinge unterwegs: Begeisterung pur

Erlebnistage für Pustertaler Firmlinge am Ritten

erlebnis.firmung 2017
Badge Local
erlebnis.firmung 2017

Die Firmung ermutigt, Gemeinschaft zu leben und die eigene Persönlichkeit zu stärken. Als besonderen Moment nach der Firmung verbrachten Mitte Mai 130 Firmlinge, Begleitpersonen und ReferentInnen zwei Tage am Ritten. Dazu luden der Jugenddienst Dekanat Bruneck in Zusammenarbeit mit dem Bildungszentrum Haus der Familie unter dem Titel „erlebnis.firmung“ ein.

Die Jugendlichen konnten sich ihr eigenes Programm aus spannenden und abwechslungsreichen Workshops zusammenstellen. Angefangen bei Sport, Spiel, Kreatives, Musik, Theater, soziales Engagement, Entspannung bis hin zu Spirituellem und Glauben. Zudem warteten ein Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel und verschiedene Spiele für die ganze Gruppe. Bei einem Workshop setzten sich die Jugendlichen für einen wohltätigen Zweck ein. Sie bastelten kleine Häschen aus Socken, welche nun über den Verein „Kinder in Not“ Kindern in Rumänien geschenkt werden.

Die Kinder leben in Pomirla, einem Dorf in einer der ärmsten Regionen Europas. Den Abschluss der zwei Erlebnistage bildete ein Wortgottesdienst für alle Firmlinge, deren Eltern und Geschwister mit Pfarrer Michael Bachmann. „Als Jugenddienst ist es uns ein Anliegen, Jugendlichen Momente zu ermöglichen, wo sie wertvolle Impulse für ihren weiteren Lebensweg mitnehmen können. Es war schön zu sehen, mit welcher Begeisterung die Initiative angenommen wurde. Ein besonderer Dank geht an alle Jugendliche sowie Ehrenamtlichen für den Einsatz und die schönen Augenblicke,“ so Lea Ferdigg, pädagogische Mitarbeiterin des Jugenddienstes und Projektleiterin der Erlebnistage.

Jugenddienst Dekanat Bruneck, Bruneck

stol