Dienstag, 02. Oktober 2018

Fit im Alter

Fachtagung im Bildungshaus Lichtenburg zum Internationalen Tag der Senioren

Gruppenfoto_ v.li. Christian Klotzner_Günther Andergassen_Evi Kerschbaum_Karsten Thormaehlen_Ivonne Daurù_Lisa Verdorfer_Hannes Gatterer_Kurt Jakomet
Badge Local
Gruppenfoto_ v.li. Christian Klotzner_Günther Andergassen_Evi Kerschbaum_Karsten Thormaehlen_Ivonne Daurù_Lisa Verdorfer_Hannes Gatterer_Kurt Jakomet

Die zunehmende Lebenserwartung der Menschen in Südtirol ist eine sehr positiv zu bewertende Entwicklung. Gleichzeitig stellt sich die spannende Aufgabe, das Altern so zu gestalten, dass die Lebensqualität, möglichst lange erhalten bleibt. „Ziel muss es dabei sein, gesund und kompetent alt zu werden“ betonte Direktor Kurt Jakomet bei der Eröffnung der Tagung „Fit im Alter“.  

Sportwissenschaftler Hannes Gatterer stellte im Rahmen der Tagung die neuesten Erkenntnisse aus der Trainingswissenschaft vor. Gespannt lauschten die Besucher den Ausführungen von Ernährungsberaterin Ivonne Daurù und Günther Andergassen vom VSS. Fotograf Karsten Thormaehlen hat mit seinem Beitrag und der Fotoausstellung älterer Menschen, die noch aktiv Sport betreiben, für Begeisterung gesorgt. „Lei net lugg lassen“, sagte Präsident Christian Klotzner, das war das Lebensmotto seines Vaters. Eines der besten Rezepte für Fitness bis ins hohe Alter sind mit Sicherheit Freude an der Bewegung, frische Luft und vielseitige Ernährung.

Ein Dank gilt den Ausstellern der Fachmesse 60+ mobil, der Firma Innerhofer Bad, dem Weißen Kreuz, gbo Orthopädie, Ladurner Hospitalia, besser hören, Liftex und der Stiftung Südtiroler Sparkasse für die finanzielle Unterstützung.

Lichtenburg, Nals

stol