Montag, 18. April 2016

Fit und gesund zu Ihrem persönlichen Wohlfühlgewicht

.

Wir alle kennen sie, diese merkwürdige Frühjahrsmüdigkeit. Während draußen die ersten Blumen die neue Jahreszeit ankündigen, signalisiert unser Körper, dass jede winterliche Sünde zu viel war.

Nun macht sich der Wunsch nach einem neuen Wohlbefinden stark bemerkbar. Gerade aus diesem Grund sollten wir diese Zeit nutzen, den Körper von Giftstoffen und Schlacken zu befreien. Der positive Nebeneffekt einer Ernährungs- und auch Lebensumstellung ist sofort spürbar.

Bei der korrekten Wahl der Speisen und der richtigen Zusammensetzung des Ernährungsplans, kombiniert mit regelmäßiger Bewegung, fühlen wir uns leichter, frischer, leistungsfähiger – einfach rundum fitter.

 

Hier einige Tipps, die den Start in den Frühling erleichtern:

•  Achten Sie auf einen aktiven und gesunden Lebensstil!

•  Essen Sie abwechslungsreich, und nehmen Sie sich genügend Zeit dafür. Ein Sättigungseffekt stellt sich erst 20 Minuten nach Essensbeginn ein! 

•  Empfohlen werden zwei Portionen Obst am Tag und zu jeder Hauptmahlzeit viel Gemüse. Die Hälfte davon sollte roh verzehrt werden. Geben Sie Pro-
dukten der Saison den Vorzug.

•  Bauen Sie außerdem Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte in Ihren Speisenplan ein, sie sind reich an Ballaststoffen, sorgen für ein gutes Sättigungsgefühl und beinhalten eine Menge an Vital- und Schutzstoffen.

•  Trinken Sie ausreichend, mindestens 1,5 – 2 Liter Wasser, ungezuckerte Tees oder verdünnte Gemüse- und Obstsäfte.

•  Bewegen Sie sich regelmäßig! Körperliche Betätigung an der frischen Luft kurbelt die Produktion stimmungsaufhellender Hormone an, die den Stoffwechsel fördern. 

•  Fleisch und Fisch als Beilage und nicht als Hauptteil einer Mahlzeit verzehren, dabei mageren Sorten den Vorzug geben. Konsumieren Sie täglich zwei Portionen fettarme Milch – oder Milchprodukte. Sie garantieren die Kalziumversorgung für die Knochen und liefern hochwertiges Eiweiß.

•  Wichtig ist es, Fett einzusparen, sei es bei der Auswahl, sei es bei der Zubereitung der Speisen. Verwenden Sie natürliche, pflanzliche Öle in kleinen Mengen, und achten Sie auf versteckte Fette. Außerdem werden einfache Garmethoden wie Dämpfen und Dünsten, eventuell in beschichteten Töpfen, in der Folie oder im Backofen empfohlen.

•  Schlafen Sie ausreichend. Durch genügend Schlaf wird mehr Fettgewebe abgebaut.

 

Ist Ihre Stoffwechselaktivität verlangsamt?

Unser Stoffwechsel-Aktivprogramm regt den Energieverbrauch Ihres Körpers an. Ein individueller Diätplan, eine B.I.A.-Messung (Messung des Körpergrundstoffwechsels bei Ruhe) – beides ist auch ambulant möglich, dazu Wasseranwendungen, Kneipp-Wickel, Ganzkörper-, Unterwasser- und „Lymphdrainage Teilkörperbehandlung“, aktive Bewegung mit Zirkel- oder Functional-Training in der Gruppe; ergänzt durch die positive Wirkung der Infrarotlicht-Therapie.

 

Fixieren Sie noch heute einen Termin bei uns. Unser Expertenteam berät Sie gerne.

 

KASTEN:

STOFFWECHSEL-AKTIVPROGRAMM

Gewicht reduzieren – entgiften – tonisieren

 

7 Tage Vollpension, ärztliche Aufnahme- und Entlassungsvisite, individuelle Diät, 1x täglich Medizinaltee, Körperanalyse nach B.I.A., Kochschule

 

Anzahl der Behandlungen:

-  6 Hydrotherapien nach Kneipp

-  6 Heusack-, Natur-Moorpackungen oder kalte Wickel

-  2 Ganzkörpermassage oder Unterwassermassagen

-  3 Zirkel- oder Functionaltrainings in der Gruppe

-  1 vitalisierendes Vollbad nach Kneipp mit Perlluft

-  2 Lymphdrainage-Teilkörperbehandlungen

-  2 Infrarotlicht-Therapien

-  2 Aqua-Bo in der Gruppe mit Sportwissenschaftler

ab 1.810 Euro pro Person

 

Unterdrittelgasse 17 

39042 Brixen BZ 

Tel. 0472/820222 

[email protected] 

www.von-guggenberg.it

 

stol