Samstag, 30. April 2016

Florianisonntag in Neumarkt

Im Unterlandler Hauptort fand heute die Feier zu Ehren des Heiligen Florian, dem Schutzpatron aller Freiwilligen Feuerwehren, statt.

Defilierung am Hauptplatz von Neumarkt - Foto Diego Capraro
Badge Local
Defilierung am Hauptplatz von Neumarkt - Foto Diego Capraro

Weil er mit dem rettenden Nass die Feuersglut bekämpft, gilt der Hl. Florian allgemein als Fürbitter gegen Feuergefahr und Feuersnot. Er wird aber auch angerufen gegen Dürre, Unfruchtbarkeit der Felder und bei Wassergefahr.

In der Pfarrkirche von Neumarkt zelebrierte Dekan Josef Haas die Messe, der Kirchenchor umrahmte sie mit seinen Gesängen. Aufgrund wer widrigen Wetterbedingungen konnte die Flurprozession zum Florianibildstock am Etschdamm nicht abgehalten werden.

Es folgte somit die traditionelle Defilierung der Feuerwehr Neumarkt mit Jugendgruppe und Fahne am Hauptplatz, wo auch die Ansprache des Kommandanten Markus Bertignoll erfolgte. Die Florianifeier wird genutzt um Angelobungen und Ehrungen im Beisein der Dorfbevölkerung vorzunehmen. So wurde für seine 40 Jahre als aktives Mitglied in der Feuerwehr Neumarkt Josef Fischer mit dem Verdienstkreuz in Gold und der Urkunde des Landesfeuerwehrverbandes Südtirol geehrt. Das Verdienstkreuz in Silber und die Urkunde des Bezirksfeuerwehrverbandes Unterland für 25 Jahre aktiven Dienst bekam hingegen Wolfgang Walter. Diego Capraro wurde für seine 15 jährige Tätigkeit in der Feuerwehr mit dem Verdienstkreuz in Bronze ausgezeichnet.

Im Rahmen der Feier findet auch die Angelobung der neuen Florianijünger statt. Nach ihrem Übertritt von der Jugendgruppe in die aktive Mannschaft und dem Probejahr konnten heute Rafael Palaoro, Michele Parolari und Fadi Ziraoui offiziell in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt aufgenommen werden.

Einen weiteren Höhepunkt stellte auch die Segnung des neuen Einsatzfahrzeuges dar. Pater Markus nahm die Fahrzeugweihe des neuen Kleintransportfahrzeuges auf VW Amarok vor, während Irene Terleth die Patenschaft übernahm. Im Anschluss gab es noch einen kleinen Umtrunk unter den historischen Lauben von Neumarkt. Die Musikkapelle und Schützenkompanie umrahmten die Feierlichkeiten, wofür ihnen ein großes Dankeschön gebührt.

Freiwillige Feuerwehr Neumarkt, Neumarkt

stol