Mittwoch, 10. August 2016

Flüchtlinge: 14.400 unbegleitete Minderjährige in Italien

In Italien wächst die Sorge wegen der großen Zahl minderjähriger Flüchtlinge, die ohne Begleitung durch Erwachsene im Land eintreffen. Über 16.000 Minderjährige werden in Italiens Flüchtlingseinrichtungen betreut, 14.400 erreichten unbegleitet das Land, geht aus Angaben des Kinderschutzwerks „Save the Children“ hervor.

Über 14.000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge befinden sich in Italien.
Über 14.000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge befinden sich in Italien. - Foto: © APA/EPA

stol