Montag, 10. Oktober 2016

Flüchtlinge: 144.527 Neuankünfte in Italien seit Jahresbeginn

Seit Beginn des Jahres 2016 sind 144.527 Migranten in Italien eingetroffen. Das sind sechs Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2015, als 136.373 Flüchtlinge Süditalien erreicht hatten. Dies geht aus am Montag veröffentlichten Angaben des italienischen Innenministeriums hervor.

Der Zustrom an Flüchtlingen hat in Italien gegenüber dem Vorjahr um 6 Prozent zugenommen.
Der Zustrom an Flüchtlingen hat in Italien gegenüber dem Vorjahr um 6 Prozent zugenommen. - Foto: © APA/AFP

stol