Montag, 28. August 2017

Flüchtlinge – Beratungen in Rom mit Politikern aus Libyen und Niger

Während in Paris am Montag ein gemeinsames europäisch-afrikanischen Gipfeltreffen stattfindet, tagen auch im Innenministerium in Rom Vertreter aus Libyen, Niger, Tschad und Mali, um über die Flüchtlingskrise zu beraten.

Die Zahl der Flüchtlingsankünfte in Italien ist seit Anfang August zurückgegangen.
Die Zahl der Flüchtlingsankünfte in Italien ist seit Anfang August zurückgegangen. - Foto: © shutterstock

stol