Sonntag, 24. September 2017

Flüchtlinge: Di Maio droht EU mit Mittelkürzung

Der am Wochenende zum Spitzenkandidaten von Italiens Movimento Cinque stelle gekürte Jungpolitiker Luigi Di Maio hat der EU am Sonntag mit der Kürzung von EU-Mitteln gedroht. Sollten die EU-Mitgliedsstaaten weiterhin in der Flüchtlingskrise mangelnde Solidarität beweisen, werde seine Partei im Fall eines Wahlsiegs bei den Parlamentswahlen im Frühjahr die EU-Beiträge reduzieren.









stol