Samstag, 03. September 2016

Flüchtlinge: Italien drängt Libyens Regierung zur Kooperation

Nachdem binnen fünf Tagen mehr als 15.000 Menschen vor der libyschen Küste gerettet wurden drängt Italien die libysche Einheitsregierung von Ministerpräsident Fayez al-Sarraj zur Zusammenarbeit, um die Flüchtlingswelle in Richtung Sizilien zu stoppen.

Archivbild
Archivbild - Foto: © APA/AFP

stol