Donnerstag, 12. Januar 2017

Flüchtlinge: Zahl unbegleiteter Minderjähriger in Italien verdoppelt

In Italien wächst die Sorge wegen der großen Zahl minderjähriger Flüchtlinge, die ohne Begleitung über das Mittelmeer im Land eintreffen. 25.846 unbegleitete Minderjährige haben 2016 Italien erreicht. Damit verdoppelte sich die Zahl gegenüber 2015, als 12.360 unbegleitete Minderjährige in Italien eintrafen, hat das italienische Innenministerium am Donnerstag mitgeteilt.

stol