Donnerstag, 21. Juni 2018

Flüchtlingskinder werden in den USA nicht mehr von Familien getrennt

US-Präsident Donald Trump hat mit einem Dekret die von seiner Regierung selbst begonnene Trennung illegaler Einwanderer von ihren Kindern beendet. An der Unerbittlichkeit seiner Politik ändert das am Mittwoch unterschriebene Dekret allerdings nichts.

Donald Trump hat sein Gesetz zur Trennung von Flüchtlingskindern von ihren Eltern zurückgezogen.
Donald Trump hat sein Gesetz zur Trennung von Flüchtlingskindern von ihren Eltern zurückgezogen. - Foto: © APA

stol