Montag, 29. Januar 2018

Fragezeichen vor geplanter Wahl von Kataloniens Regionalpräsidenten

In Katalonien haben bis zuletzt Fragezeichen hinter der für Dienstag geplanten Parlamentssitzung zur Wahl des Unabhängigkeitsanführers Carles Puigdemont zum Regionalpräsidenten gestanden. „Wir haben noch nicht vollständig entschieden, was wir tun werden“, sagte Puigdemonts Anwalt Jaume Alonso-Cuevillas am Montag im Radio.

Carles Puigdemont müsse für eine Wahl zum Regionalpräsidenten persönlich im Parlament erscheinen.
Carles Puigdemont müsse für eine Wahl zum Regionalpräsidenten persönlich im Parlament erscheinen.

stol