Dienstag, 30. August 2016

Frankreich und USA kritisieren türkische Syrien-Offensive

Der französische Präsident Francois Hollande hat den türkischen Vorstoß gegen Kurden in Nordsyrien scharf kritisiert und alle Konfliktparteien zur Einstellung der Kämpfe aufgefordert. Hollande kritisierte am Dienstag auf einer Botschafterkonferenz in Paris, dass Ankara zugleich den IS und die kurdischen Anti-IS-Kämpfer attackiere. Auch die USA äußerten sich kritisch.

Der französische Präsident Francois Hollande ist einer der Kritiker des türkischen Vorstoßes in Syrien.
Der französische Präsident Francois Hollande ist einer der Kritiker des türkischen Vorstoßes in Syrien. - Foto: © APA/AFP

stol