Samstag, 10. Dezember 2016

Frankreich verlängert Ausnahmezustand bis Juli 2017

Frankreich will den Ausnahmezustand bis Juli 2017 verlängern. Die anhaltende Bedrohung durch den Terrorismus mache diese Entscheidung notwendig, sagte der neue Premierminister Bernard Cazeneuve am Samstag. Der Ausnahmezustand erlaubt Ausgangssperren, Durchsuchungen und Hausarreste ohne richterlichen Beschluss.

Archivbild
Archivbild - Foto: © APA/AP

stol