Donnerstag, 16. Juli 2015

Französische Regierung wegen Terror-Enthüllungen in der Kritik

Der Terror lässt Frankreich auch ein halbes Jahr nach dem Anschlag auf „Charlie Hebdo“ nicht los. Nun sollen mutmaßliche Islamisten Soldaten ins Visier genommen haben. Die Opposition wirft der Regierung vor, den Fall politisch auszuschlachten.

Foto: © APA/AP

stol