Mittwoch, 01. Oktober 2014

Französische Regierung will Defizit in kleinen Schritten abbauen

Die französische Regierung will ihr Haushaltsdefizit angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Lage in kleinen Schritten abbauen. Der Fehlbetrag werde in diesem Jahr bei 4,4 Prozent und 2015 bei 4,3 Prozent der Wirtschaftsleistung liegen, hieß es dem am Mittwoch veröffentlichten Haushaltsplan.

Foto: © APA/EPA

stol