Samstag, 16. Januar 2016

Frostige Beziehungen zwischen Rom und Brüssel

Die Beziehungen zwischen Rom und der EU-Kommission sind frostig. Vor allem die Forderung der Regierung von Premier Matteo Renzi nach mehr Flexibilität im Budget, sowie die Flüchtlingsproblematik sorgen für Spannungen, gab EU-Kommissionspräsident Jean Claude Juncker zu.

Das liebe Geld und die Flüchtlingsproblematik belasten derzeit die Beziehungen zwischen Italien und der EU schwer.
Das liebe Geld und die Flüchtlingsproblematik belasten derzeit die Beziehungen zwischen Italien und der EU schwer. - Foto: © APA/ANSA

stol