Mittwoch, 27. Mai 2015

Fünf Jahre Landesjugendchor Südtirol

Mit zwei Konzerten in Neustift und Algund feiert der Landesjugendchor Südtirol am kommenden Wochenende sein fünfjähriges Bestehen.

Landesjugendchor Südtirol
Badge Local
Landesjugendchor Südtirol

Der Landesjugendchor wurde im Herbst 2010 ins Leben gerufen, um begabten jungen Sängerinnen und Sängern die Möglichkeit zu geben, interessante und anspruchsvolle Werke der Chorliteratur einzustudieren und aufzuführen. Trägerorganisationen sind der Südtiroler Chorverband, der Verband der Kirchenchöre Südtirols und der Bereich Deutsche und ladinische Musikschulen.

Von 2011 bis 2013 stand Stefan Kaltenböck dem Chor vor, seit Anfang des Jahres 2014 liegt die Leitung in den Händen von Nataliya Lukina. Derzeit singen 36 Sängerinnen und Sänger aus allen Landesteilen im Alter von 16 bis 28 Jahren im Chor mit. An mehreren Probenwochenende haben sie auch heuer wieder ein breit gefächertes Konzertprogramm einstudiert. Mit der einzigen doppelchörigen Messkomposition von J. G. Rheinberger, nämlich dem "Cantus missae" – nach Otto Ursprung die "schönste reine Vokalmesse des 19. Jahrhunderts" – sowie Lob- und Preisliedern verschiedenster Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts möchten die Jugendlichen ihre Freude über "5 Jahre LJC" und ihren Dank für viele schöne Begegnungen und gemeinsame Erlebnisse zum Ausdruck bringen.

 

Zu hören ist der Landesjugendchor Südtirol heute am Samstag, 30. Mai 2015 um 20 Uhr in der Stiftskirche von Neustift und am morgigen Sonntag, 31. Mai 2015 um 19 Uhr in der Pfarrkirche von Algund.

Der Eintritt ist frei.

Landesjugendchor Südtirol, Brixen

stol