Montag, 15. Oktober 2018

Für andere da sein

Acht Frauen machen sich auf den Weg. Start des ersten Ausbildungsjahres zum Counsellor Professional

Die acht Teilnehmerinnen des 1. Ausbildungsjahres zum Counsellor Professional und rechts außen Ulrike Wiegner im Bildungshaus Lichtenburg in Nals.
Badge Local
Die acht Teilnehmerinnen des 1. Ausbildungsjahres zum Counsellor Professional und rechts außen Ulrike Wiegner im Bildungshaus Lichtenburg in Nals.

Der Counsellor Professional bietet Ratsuchenden Unterstützung, und Begleitung überall dort, wo Probleme auftauchen können: in der Familie, in der Paarbeziehung, bei der Arbeit, in Beziehungen zu anderen und zu sich selbst. Und er ist eine Zusatzkompetenz im Sozialen-, Gesundheits- und Bildungsbereich.

Die Akademie für psychosoziale Lebensberatung (APL) ist beim Dachverband für Counsellor CNCP anerkannt und bietet seit einigen Jahren in Zusammenarbeit mit dem Bildungshaus Lichtenburg in Nals die Ausbildung zum Counsellor an. Die systemische Beraterausbildung umfasst insgesamt drei Jahre. Im Zentrum der Ausbildung stehen Beziehungs- und Gesprächskompetenzen und die persönliche Entwicklung. Die Ausbildung ist so aufgebaut, sodass man sie auch der eigenen Lebenssituation entsprechend und im eigenen Rhythmus durchlaufen kann.

Jedes Jahr wird bescheinigt und nach rund drei Jahren und 1380 Ausbildungsstunden wird ein Zertifikat zur Ausübung des Berufes als Counsellor CNCP verliehen. „Unsere Gesellschaft braucht Menschen mit Werten, wie Rücksicht, Demut, Glaube, Ehrlichkeit und Liebe. Es ist Aufgabe der Counsellor verlässliche Begleiter zu sein“, betont Lehrgangsleiterin Ulrike Wiegner.

Lichtenburg, Nals

stol