Sonntag, 04. September 2016

G20-Gipfel in China offiziell begonnen

Im ostchinesischen Hangzhou hat das G20-Treffen begonnen.

Die Regierungschefs der 20 weltweit führenden Industrie- und Schwellenländer besprechen in Hangzhou unter anderem die Krisen in Syrien und der Ukraine.
Die Regierungschefs der 20 weltweit führenden Industrie- und Schwellenländer besprechen in Hangzhou unter anderem die Krisen in Syrien und der Ukraine. - Foto: © APA/AFP

Chinas Präsident Xi Jinping empfing am Sonntag die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrie- und Schwellenländer, darunter auch US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Zum Auftakt wollen die Politiker über Maßnahmen gegen die weltweite Konjunkturflaute beraten.

Die mächtigsten Männer und Frauen der Welt treffen sich zum zweitägigen Gipfel in China. - Foto: APA/AFP

Am Rande des zweitägigen Gipfels halten die Staats- und Regierungschefs zahlreiche separate Treffen ab. Dabei stehen drängende politische Fragen wie die Konflikte in Syrien und der Ostukraine im Mittelpunkt.

dpa

stol