Montag, 09. Mai 2016

Gastwirte zeigen Engagement

Jahresversammlung der HGV-Ortsgruppe Sand in Taufers/Mühlwald stattgefunden

Von links: Tourismusvereinspräsident Christian Eppacher, HGV-Ortsobmann Kurt Pörnbacher und HGV-Verbandssekretär Walter Gasser.
Badge Local
Von links: Tourismusvereinspräsident Christian Eppacher, HGV-Ortsobmann Kurt Pörnbacher und HGV-Verbandssekretär Walter Gasser.

Sand in Taufers – Die Mitglieder der Ortsgruppe Sand in Taufers/Mühlwald des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) haben sich kürzlich im Hotel „Mühlenerhof“ in Mühlen in Taufers zu ihrer Jahresversammlung getroffen. Themenschwerpunkte waren die Aktivitäten der Ortsgruppe und die Umsetzung von Megatrends im Tourismus.

Orts- und Gebietsobmann Kurt Pörnbacher berichtete über die Tätigkeiten und Aktionen der Gastwirte auf Orts-, Gebiets- und Bezirksebene. Neben der traditionellen „Tauferer Straßenkuchl“ und der dritten Auflage der Spezialitätenwoche „Kulinarische Reise um die Welt“, haben sich die Gastwirte auch bei den „Puschtra Erdepflwochn“ und bei der Organisation und Durchführung des Abschlussfestes der Kartoffelwochen beteiligt.

Eine weitere Veranstaltung, die kontinuierlich an Interesse gewinnt, ist die Barbecue-Woche, sprich ein Barbecue-Wettbewerb der Extreme, der heuer zum zweiten Mal in Rein in Taufers stattgefunden hat. Darüber hinaus informierte Pörnbacher über die Aktion „Hotelkooperation Cascade inclusive“, die es Beherbergungsbetrieben ermöglicht, den Gästen interessante Pakete mit Benutzung der Bade- und Wellnessanlage Cascade anzubieten.

Bezirksobmann Thomas Walch dankte der Ortsgruppe für das große Engagement. Nur so könne das Gastgewerbe seine Bedeutung in der Dorfgemeinschaft erhalten und stärken, betonte er. Anschließend informierte er über den Stand der Dinge in Sachen Reform der Tourismusorganisationen und hob hervor, dass damit die Chance gegeben sei, die Tourismusvereine vor Ort zu stärken und auf Bezirks- bzw. Landesebene dem Südtiroler Tourismus mit mehr Effizienz neuen Schwung zu verleihen.

Lisa Aspmair, Mitarbeiterin der HGV-Unternehmensberatung, referierte zum Thema „Megatrends im Tourismus“. Zudem gab sie wertvolle Hinweise, wie diese erkannt und für die Hotellerie genutzt werden können.

Verbandssekretär Walter Gasser informierte über das Entwicklungskonzept des Bozener Flughafens und appellierte, bei der Volksbefragung am 12.Juni mit Ja für den Gesetzesentwurf des Landes abzustimmen, damit das Land Südtirol das Mitspracherecht über diese Verkehrsinfrastruktur behalten könne.

HGV Pressedienst, Bozen

stol