Dienstag, 10. Juli 2018

Gazastreifen: Protestaktion gegen Abriegelung

Ein palästinensisches Schiff ist aus Protest gegen die Abriegelung des Gazastreifens von Gaza in See gestochen – aber kurz darauf vom israelischen Militär abgefangen worden. Das Boot und die Passagiere an Bord würden durchsucht und dann zum Marine-Stützpunkt Ashdod gebracht, teilte das israelische Militär am Dienstag mit.

Der Gazastreifen ist weitgehend abgeriegelt, seit dort 2007 die islamistische Hamas-Bewegung die Macht übernahm.
Der Gazastreifen ist weitgehend abgeriegelt, seit dort 2007 die islamistische Hamas-Bewegung die Macht übernahm. - Foto: © APA/AFP

stol