Montag, 08. Mai 2017

Gentiloni: „Macron ist Hoffnung für Europa“

Premier Paolo Gentiloni begrüßt den Erfolg von Emmanuel Macron bei der Stichwahl der Präsidentschaftswahl in Frankreich. „Macrons Sieg ist eine außerordentliche Hoffnung für Frankreich und Europa“, twitterte Gentiloni am Sonntag.

Ministerpräsident Paolo Gentiloni zeigt sich erfreut über die Wahl Emmanuel Macrons.
Ministerpräsident Paolo Gentiloni zeigt sich erfreut über die Wahl Emmanuel Macrons. - Foto: © LaPresse

Laut Außenminister Angelino Alfano sei das Wahlergebnis in Frankreich ein Triumph für Europa. „Nach Brexit gewinnt in Frankreich ein überzeugter Europäer“, kommentierte Alfano. Auch Gentilonis Vorgänger, der Chef des Partito Democratico (PD), Matteo Renzi, feierte Macrons Sieg. Sein Wahltriumph gebe ganz Europa neue Hoffnung.

Anders sieht die Lage die ausländerfeindliche Oppositionspartei Lega Nord, die mit Überzeugung die Kandidatin Marine Le Pen unterstützt hatte. „Danke Marine! Wer kämpft, verliert nie“, kommentierte Lega Nord-Chef Matteo Salvini auf Facebook.

Laut der rechtskonservativen Forza Italia um Ex-Premier Silvio Berlusconi sei die Botschaft, die aus den französischen Präsidentschaftswahlen hervorgehe, klar. „Extremismus rentiert sich nicht. Nur zentrumsorientierte Parteien mit Wurzeln in Europa gewinnen“, kommentierte der Fraktionschef der Forza Italia im italienischen Senat, Renato Brunetta.

apa

stol