Freitag, 25. Mai 2018

Gentiloni warnt Conte: „Arbeit nicht zunichte machen“

Der scheidende italienische Premier Paolo Gentiloni hat seinen möglichen Nachfolger Giuseppe Conte aufgefordert, die von den Mitte-Links-Regierungen in der vergangenen fünfjährigen Legislaturperiode geleistete Arbeit nicht zunichte zu machen.

Der ehemalige Premierminister Paolo Gentiloni.
Der ehemalige Premierminister Paolo Gentiloni. - Foto: © APA/AFP

stol