Freitag, 08. Mai 2015

Geoparc-Sommer im Zeichen des Jubiläums

Zehn Jahre sind seit der Eröffnung des Besucherzentrums GEOPARC Bletterbach in Aldein vergangen. Das runde Jubiläum ist Grund genug, eine Reihe von Veranstaltungen und Projekten des diesjährigen Sommers unter das Motto „Zehn Jahre GEOPARC Bletterbach“ zu stellen.

Am 1. Mai ist der GEOPARC Bletterbach in seine Jubiläumssaison gestartet.
Badge Local
Am 1. Mai ist der GEOPARC Bletterbach in seine Jubiläumssaison gestartet.

Mit 1. Mai ist der GEOPARC Bletterbach in die Jubiläumssaison gestartet. Nach der geologischen Prüfung können sich die Wanderer ab diesem Wochenende auch im unteren Teil der Schlucht auf die Spuren der Saurier begeben und den Bletterbach erkunden – seit der Eröffnung des Geoweges und des Besucherzentrums in Aldein im Jahr 2005 zum zehnten Mal. Der diesjährige Sommer steht nämlich im Zeichen des zehnjährigen Jubiläums des GEOPARC Bletterbach.
 
Dabei rückt der GEOPARC Bletterbach auch in der diesjährigen Saison bei seinen täglichen Führungen und bei seinem bewährten Veranstaltungsprogramm die Themen Steine und Wasser, Flora und Fauna, Wald und Wildkräuter in den Mittelpunkt. Höhepunkte werden jedoch ein Vortragsabend mit Extrembergsteiger Reinhold Messner am 6. Juni zum Thema „UNESCO Welterbe Dolomiten: Chancen und Perspektiven“ und die Jubiläumsfeier am 5. Juli mit einem offiziellem Empfang sowie einer Wanderung, Workshops und Spielen zur Wissenschaft und Forschung rund um die Bletterbachschlucht sein.  

In enger Zusammenarbeit mit dem Naturmuseum Südtirol in Bozen konnte anlässlich des Jubiläums das GEOMuseum in Radein aufgewertet und den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst werden. 

stol