Dienstag, 23. Februar 2016

Gesund werden – gesund bleiben

Gesundheitswochen bei Athesia Buch

Die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen, lautet schon eine alte Volksweisheit. Umfragen zeigen, dass es sich in der heutigen, schnelllebigen Zeit immer schwieriger gestaltet sich gesund zu ernähren und sich ausreichend zu bewegen. Der Stresspegel im Beruf ist gestiegen und viele fühlen sich ausgelaugt und überfordert. Eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung können Abhilfe schaffen. Wer sich ausreichend bewegt, fühlt sich vitaler, nicht nur körperlich.

Bei den Athesia-Gesundheitswochen vom 22. Februar bis 31. März geben bekannte Autoren Tipps und Tricks zu Gesundheit, Wohlbefinden und gesunder Ernährung. Den Auftakt macht Bernadette Schwienbacher mit ihrem Buch „Wenn Körper und Seele zueinander finden am Montag, 22. Februar in der Athesia Buchhandlung Bruneck, am Dienstag, 23. Februar in der Athesia Filiale Sterzing und am Mittwoch, 24. Februar in der Athesia Filiale Schlanders, jeweils um 20 Uhr.

Zum Thema „Kräuterwanderungen in Südtirol“ referiert Dora Somvi am Montag, 23. Februar in der Athesia Filiale Brixen um 17 Uhr. Der Diplom-Sportwissenschaftler und Personal-Coach Felix Klemme geht am Dienstag, 1. März in der Athesia Buchhandlung Bruneck, am Mittwoch, 2. März in der Athesia Buchhandlung Bozen und am Donnerstag, 3. März in der Athesia Buchhandlung Meran, jeweils um 20 Uhr Einblick in sein ganzheitliches Life-Coaching-Konzept. Attraktiv aussehen, eine beneidenswerte Konfektionsgröße bekommen und bei Stress im Büro gelassen reagieren - das kann jeder schaffen, so sein Versprechen.

Meinhard Feichter, Paul Hofer und Hans Schwingshackl widmen sich dem Thema „Unterwegs auf dem Benediktweg“ bei ihren Vorträgen „Pilgern: Gut für Körper und Geist“ am Montag, 7. März in der Athesia Buchhandlung Bruneck und am 22. Februar in der Athesia Buchhandlung Meran, jeweils um 20 Uhr. Der Kraft der Selbstheilung hat sich die Autorin und Mind-Body-Medizin-Koryphäe Anna Paul verschrieben. Dr .Anna Paul ist überzeugt, dass durch die richtige Bewegung die Selbstheilung aktiviert werden kann.

Hierzu referiert sie am Dienstag, 8. März in der Filiale Brixen und am Mittwoch, 9. März in der Filiale Schlanders, jeweils um 20 Uhr, vor. Arnold Achmüller, Apotheker in Wien möchte in seinem Buch „Wickel, Salben und Tinkturen“ auf alte Heilpraktiken aufmerksam machen. Seinen Ratschlägen kann man am Mittwoch, 9. März in der Athesia Buchhandlung Bozen und am 11. März in der Athesia Filiale Schlanders, jeweils um 20 Uhr, folgen. Am 11. März in der Buchhandlung Bruneck, am 14. März in der Athesia Buchhandlung Meran, am 18. März im Kolpinghaus Bozen und am 31. März am Raiffeisensaal Brixen, jeweils um 20 Uhr ist Univ.Prof. Dr. med. Bernd Gänsbacher zu Gast und referiert zum Thema „Krebs und Psyche“. 

stol