Mittwoch, 10. Januar 2018

Apeiron und Evotec: 3 Millionen Euro für Forschungserfolg

Die Wiener Unternehmen Apeiron und Evotec sind auf Krebsimmuntherapie spezialisiert.

Ein immunonkologischer niedermolekularer Wirkstoff hat die späte präklinische Entwicklung erreicht.
Ein immunonkologischer niedermolekularer Wirkstoff hat die späte präklinische Entwicklung erreicht. - Foto: © shutterstock

Das auf Krebsimmuntherapie spezialisierten Wiener Unternehmen Apeiron Biologics sowie Evotec haben von ihrer Partnerfirma Sanofi zusammen als erste „Meilenstein“-Zahlung drei Mio. Euro erhalten, nachdem ein bisher unveröffentlichter, neuer, immunonkologischer niedermolekularer Wirkstoff die späte präklinische Entwicklung erreicht hat, teilten die Unternehmen am Mittwoch mit.

apa

stol