Mittwoch, 21. Februar 2018

Auf Grippe folgt häufig eine Nasennebenhöhlenentzündung

Da hat man die Grippe gerade überstanden – doch die Nase bleibt verstopft. Häufig steckt dann nicht mehr der Virusinfekt dahinter, sondern eine neue Infektion.

Nach der Grippe ist das Immunsystem deutlich geschwächt.
Nach der Grippe ist das Immunsystem deutlich geschwächt.

stol