Mittwoch, 21. Februar 2018

Auf Grippe folgt häufig eine Nasennebenhöhlenentzündung

Da hat man die Grippe gerade überstanden – doch die Nase bleibt verstopft. Häufig steckt dann nicht mehr der Virusinfekt dahinter, sondern eine neue Infektion.

Nach der Grippe ist das Immunsystem deutlich geschwächt.









stol