Montag, 15. Oktober 2018

Beruflich oder privat? Smartphones erschweren die Grenzziehung

Die technische Universität (TU) Wien und die Arbeiterkammer Niederösterreich führten eine Studie zur Nutzung von Smartphones durch. Oft verschwimmen die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit.

Bei vielen Leuten lässt sich aufgrund intensiver Smartphone-Nutzung keine scharfe Grenze zwischen Arbeitszeit und Privatleben ziehen.
Bei vielen Leuten lässt sich aufgrund intensiver Smartphone-Nutzung keine scharfe Grenze zwischen Arbeitszeit und Privatleben ziehen. - Foto: © shutterstock

stol