Montag, 14. August 2017

Beschäftigte im Homeoffice: Nach der Arbeit an die frische Luft

Wer von zu Hause aus arbeitet, sollte nach Feierabend vor die Tür gehen – beispielsweise zum Joggen oder Einkaufen.

Menschen, die von zu Hause arbeiten, sollten nach der Arbeit an die frische Luft.
Menschen, die von zu Hause arbeiten, sollten nach der Arbeit an die frische Luft. - Foto: © shutterstock

Der Tapetenwechsel kann dabei helfen, nach der Arbeit leichter abzuschalten. Gerade das fällt vielen Beschäftigten im Homeoffice besonders schwer, wie eine Studie der deutschen Hans Böckler Stiftung zeigt.

Das Problem: „Bei dieser Arbeitsweise verschwimmen häufig die Grenzen zwischen Beruf und Privatem“, erklärt Yvonne Lott, die Leiterin der Untersuchung.

Leiden Beschäftigte dauerhaft unter diesem Abgrenzungsproblem, kann das zu gesundheitlichen Belastungen führen.

dpa

stol