Sonntag, 02. Januar 2022

Dampfen statt qualmen? E-Zigarette kann beim Entwöhnen helfen

Endlich mit dem Rauchen aufhören! Das nehmen sich viele auch am Beginn eines neuen Jahres vor. Für Raucher, die nicht so schnell vom Glimmstängel loskommen, könnten auch E-Zigaretten und Tabakerhitzer ein Weg zur Entwöhnung sein. Manche Gesundheitsrisiken sinken dann. Die Ideallösung sind sie aber nicht.

Der Dampf von E-Zigaretten enthält deutlich weniger Schadstoffe als der Qualm von Zigaretten. Trotzdem bleibt der endgültige Abschied vom Nikotin-Genuss die beste Option.
Der Dampf von E-Zigaretten enthält deutlich weniger Schadstoffe als der Qualm von Zigaretten. Trotzdem bleibt der endgültige Abschied vom Nikotin-Genuss die beste Option. - Foto: © Shutterstock

Nach neuen Studien könnte die E-Zigarette besser geeignet sein als Nikotinersatzprodukte, um einen kompletten Rauchstopp zu erreichen.

s+

Alle Meldungen zu: