Donnerstag, 14. April 2011

Japanischer Akupunkturmediziner im Meraner Krankenhaus

Dr. Toshikatsu Yamamoto weilte Anfang April für zwei Tage in Meran und weihte das Team der Komplementärmedizin in die Geheimnisse seiner „YNSA“ - „Yamamoto Neue Schädelakupunktur“ ein.

stol