Freitag, 19. Februar 2021

Die „neuen“ Viren sind da: Das sollten sie darüber wissen

Britisch, südafrikanisch, brasilianisch: Wie die bisher bekannten Mutationen auch die Pandemie in Südtirol verändern könnten.

Ein kleiner Dreh in den Genen, und das Virus schlüpft noch leichter in die menschlichen Zellen: Mutationen lösen in vielen Ländern Alarm aus.
Badge Local
Ein kleiner Dreh in den Genen, und das Virus schlüpft noch leichter in die menschlichen Zellen: Mutationen lösen in vielen Ländern Alarm aus. - Foto: © Shutterstock / shutterstock

Die britische Virus-Variante ist da: Südtirol geht in einen neuen Lockdown. Die südafrikanische Mutation ist da: Mehrere Gemeinden werden Sperrgebiet. Was kommt noch auf uns zu? Wie gefährlich sind die abgeänderten Viren? Werfen sie uns im Kampf gegen die Pandemie weit zurück? s+ gibt Antworten auf aktuelle Fragen.

ler

Schlagwörter: