Sonntag, 11. Juli 2021

Warum viele Menschen jetzt nicht mehr gerne unter die Leute gehen

Die strengen Pandemie-Regeln sind aufgeweicht, Begegnung mit anderen Menschen sind wieder leichter möglich. Doch nicht alle tun sich leicht mit den wiedergewonnen Möglichkeiten. Das sei ganz normal, sagen Experten – und erklären, was dahintersteckt und gegen die „soziale Unbeholfenheit“ hilft.

Wie hinter Glas: In der Pandemie haben wir gelernt, dass andere Menschen möglicherweise „gefährlich“ sind. Diese Angst lässt sich nicht so leicht ablegen.
Badge Local
Wie hinter Glas: In der Pandemie haben wir gelernt, dass andere Menschen möglicherweise „gefährlich“ sind. Diese Angst lässt sich nicht so leicht ablegen. - Foto: © Shutterstock

Der Weg zurück zur Normalität braucht Zeit und die sozialen Fähigkeiten müssen wieder eingeübt werden, erklären Fachleute.

s+