Freitag, 08. September 2017

"Wenn das Poppele nicht mehr schnauft"

Ein Kleinkind zu versorgen ist eine große Aufgabe - vor allem in den ersten Monaten. Zur Unterstützung und um für den Notfall gewappnet zu sein gibt es nun die beiden Vorsorgepakete "Vorbeugung des plötzlichen Säuglingstodes" und "Vorbeugung des Erstickens durch Fremdkörper in den Atemwegen".

Ein Schockmoment für alle Eltern: Das Baby atmet nicht mehr.
Ein Schockmoment für alle Eltern: Das Baby atmet nicht mehr. - Foto: © shutterstock

stol