Samstag, 21. November 2015

Wenn die „Pumpe“ nicht mehr richtig funktioniert

Die Aktion von „Dolomiten“, STOL und Weißem Kreuz, um die Rettungskette im Land zu verbessern, geht an diesem Wochenende bereits in die fünfte Runde. Diesmal steht der Herzinfarkt im Mittelpunkt.

Bei Verdacht auf einen Herzinfarkt ist es wichtig, den Patienten zu beruhigen, den Notruf schnellstmöglich abzusetzen, den Erkrankten niemals alleine zu lassen sowie den Oberkörper des Patienten, wenn er bei Bewusstsein ist, in Sitzposition zu bringen.
Bei Verdacht auf einen Herzinfarkt ist es wichtig, den Patienten zu beruhigen, den Notruf schnellstmöglich abzusetzen, den Erkrankten niemals alleine zu lassen sowie den Oberkörper des Patienten, wenn er bei Bewusstsein ist, in Sitzposition zu bringen.

stol