Freitag, 16. Februar 2018

Zusammenhang von Krebsrisiko und verarbeiteten Lebensmitteln

Menschen mit hohem Konsum an stark verarbeiteten Lebensmitteln wie Fischstäbchen, abgepackten Snacks und Limo haben ein höheres Krebsrisiko. Das schreiben französische Forscher um Thibault Fiolet von der Universität Paris 13 im Fachjournal „British Medical Journal“.

Der Konsum von stark verarbeiteten Lebensmitteln wie Fischstäbchen erhöht das Krebsrisiko.
Der Konsum von stark verarbeiteten Lebensmitteln wie Fischstäbchen erhöht das Krebsrisiko. - Foto: © shutterstock

stol