Mittwoch, 20. September 2017

GKN Sinter Metals eröffnet neuen Standort in Sand in Taufers

Die GKN Gruppe entwickelt ihren Standort im Pustertal nachhaltig weiter und ist fest auf Kurs in Richtung Zukunft. Ein wichtiger Meilenstein für die Zukunftsenwicklung wurde mit der Eröffnung des neuen Standortes von GKN Sinter Metals am Samstag, 23. September, in Sand in Taufers gesetzt.

Foto: Veranstalter
Foto: Veranstalter

Bruneck nimmt in weltweit führenden Technologiegruppe GKN einen hohen Stellenwert als Entwicklungs- und Produktionsstandort ein. Die Leistungsfähigkeit der Belegschaft von Bruneck hat sich mit durchschlagenden Innovationen für die gesamte Gruppe besonders hervorgetan.

Deshalb ist es das erklärte Ziel, die Präsenz im Pustertal weiter zu stärken und als Innovationsstandort zu entwickeln. Ein wichtiger Meilenstein auf diesem Weg war die Eröffnung des neuen, zusätzlichen Standortes von GKN Sinter Metals in Sand in Taufers am Samstag.

Firmenportrait

GKN Gruppe international

Die GKN Gruppe ist ein weltweit führendes Technologie-Unternehmen mit rund 60.000 Mitarbeitern in 33 Ländern und einem Umsatz von fast 11 Mrd. Euro (2016). Das Unternehmen fertigt Teile und innovative Antriebskomponenten für den Automobilsektor, Antriebsteile für landwirtschaftliche Maschinen, Baumaschinen und Schwerfahrzeuge, ebenso wie Komponenten für Flugzeugbau und Raumfahrt. 

GKN im Pustertal/Südtirol

In Bruneck ist GKN bereits seit über 50 Jahren präsent und gilt als Vorzeigestandort innerhalb der GKN Gruppe. Im Pustertal sind derzeit rund 1.300 Mitarbeiter tätig. 2016 wurde ein Umsatz von 385 Mio. Euro in drei Bereichen erzielt:

  • GKN Sinter Metals (Division Powder Metallurgy): Entwicklung und Fertigung von Komponenten im Pulvermatellurgie-Verfahren für den Automobilsektor sowie für industrielle Anwendungen (Betriebsstätten Bruneck und Sand in Taufers)
  • GKN Driveline: Hauptschwerpunkt ist die Entwicklung und Fertigung von Komponenten für Elektroantriebe sowie Allradgetriebe im Automobilsektor (Betriebsstätte Bruneck)
  • GKN Off-Highway Powertrain: Entwicklung und Fertigung von lenkfähigen Antriebswellen für Maschinen in der Landwirtschaft und im Bausektor (Betriebsstätte Bruneck, ab 2018 in Welsberg)

Mehr Infos unter www.gkn.com sowie im Facebook unter www.facebook.com/gknbruneck

stol